Raspberry + Octoprint + Webcam

Hier erklären wir euch wie Ihr Octoprint + Webcam am Raspberry Pi Installiert!

Vorbereitung / Einkaufsliste

Um auf dem RaspberryPi einen RepetierServer aufzusetzen braucht ihr folgendes:

  • 1x RaspberryPi (1,2 oder 3) bevorzugt aber einen 2 Model B
  • 1x 4GB SD-Speicherkarte
  • 1x MicroUSB-Ladegerät oder +5 von einem Servernetzteil / ATX
  • 1x LAN-Kabel oder 1x Wlan-Dongle
  • 1x USB-Hub (nur beim Model 1 nötig)
  • 1x Webcam (https://github.com/foosel/OctoPrint/wiki/Webcams-known-to-work)
  • 1x USB-Tastatur und –Maus
  • 1x Bildschirm mit HDMI-Kabel oder Adapter
  • 1x SD-Card-Lesegerät
  • 1x etwas Geduld
  • 1x Raspbian Lite Image (Download ZIP)


 

Die SD-Karte vorbereiten (Betriebssystem aufspielen)

Ladet euch den “Win32 Disk Imager”, dieser wird benötigen um das Image auf die SD-Karte zu kopieren. Dabei gehen wir wie folgt vor :

  • Extrahiert die Image-Datei aus dem Zip-File.
  • Schiebt die SD-Karte in das Lesegerät und findet heraus, welchen Laufwerksbuchstaben sie hat.
  • Öffnet den “Win32 Disk Imager”, je nachdem benötigt ihr Administratorrechte (Rechtsklick: Als Administrator ausführen)
  • Win32DiskImagerWählt die Image-Datei im linken Bereich aus.
  • Selektiert im rechten Bereich den Laufwerksbuchstaben der SD-Karte. Sei vorsichtig, wenn du hier die falsche Auswahl triffst, kannst du die ganzen Daten auf deiner Festplatte zerstören. Ein
  • zweiter Blick lohnt sich auf jeden Fall!
  • Klicke auf “Write” und warte bis der Prozess beendet ist.
  • Schliessen den “Win32 Disk Imager” und wirf die SD-Karte aus.
  • Nun sind wir bereit, den RaspberryPi zu verkabeln und das erste Mal zu starten.

Startseite Foren Raspberry + Octoprint + Webcam

Dieses Thema enthält 23 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Thomas vor 1 Woche, 4 Tagen.

Login Registrieren
  • Autor
    Beiträge
  • #1104 Antwort

    dd!
    Keymaster

    Hier erklären wir euch wie Ihr Octoprint + Webcam am Raspberry Pi Installiert! Vorbereitung / Einkaufsliste Um auf dem RaspberryPi einen RepetierServe
    [See the full post at: http://plastikjunkies.de/raspberry-octoprint-webcam/]

  • #1105 Antwort

    OlliGü

    Hi,

    super tolle Anleitung, aber es gibt was neueres https://octopi.octoprint.org/ Image auf SD Card bringen, nur noch kurz Konfigurieren und fertig.

    Gruss
    Olli

  • #1106 Antwort

    t0bse
    Keymaster

    danke 🙂
    das image ist uns bekannt, allerdings klappt das nicht bei jedem reibungslos. ich hatte beispielsweise auch das problem, dass der pi mit dem image einfach nicht ins wlan wollte. habe dann nach der anleitung konfiguriert und keine probleme mehr gehabt.

  • #1107 Antwort

    OlliGü

    Das Problem hatte ich auch einmal, da hatte ich beim Wlan Netzwerknamen die Groß- und Kleinschreibung etwas vernachlässigt, das mag Linux überhaupt nicht.
    Ansonsten läuft Octoprint echt toll. Zu empfehlen sind auch die Plugins, wie z.B Kostenrechner und Display Progress.

  • #1108 Antwort

    Holger

    Hallo zusammen, da bei meinem Raspberry Pi Zero w die “schnellinstallation” von Octoprint gar nicht funktioniert, versuche ich es über diesen weg….
    leider findet der raspian die Kamera scheinbar nicht 🙁
    Was kann ich da machen?
    Bin aktuell bei der Beschreibung am ende der Seite 3 angelangt.
    Hier ein Auszug:
    pi@raspberrypi:~ $ guvcview –size=544×288 –format=yuyv
    GUVCVIEW: couldn’t open /home/pi/.config/guvcview2/video0 for read: No such file or directory
    V4L2_CORE: ERROR opening V4L interface: No such file or directory
    Unable to init server: Could not connect: Connection refused
    GUVCVIEW: (GUI) Gtk3 can’t open display
    Guvcview error: no video device found
    pi@raspberrypi:~ $

  • #1109 Antwort

    t0bse
    Keymaster

    ist die kamera angeschlossen?

  • #1110 Antwort

    Holger

    ja

  • #1951 Antwort

    Fabian

    Tolle Anleitung!

    Leider funktioniert es bei mir nicht ganz. Ich könnte alles installieren und auch Octoprint und die Webcam funktionieren. Allerdings nur, wenn ich wie in der Anleitungen die einzelnen Prozesse starte. Wenn ich also Octoprint starte, dann kann ich im Web auf Octoprint zugreifen. Wenn ich aber die Webcam verwenden möchte, dann muss ich Octoprint am Pi schließen und den Server starten. Die Einstellungen danach (Octoprint direkt beim hochfahren starten und die Sache mit der Webcam und Octoprint) verändern leider nichts. Ich weiß nicht wie das funktionieren soll…

  • #2102 Antwort

    spel

    logitech c270

     

    Hallo,

    ich habe o. g. Logitech C270 Bild… ;-( – am Windows PC läuft sie einwandfrei.. Defekt oder Einstellungsproblem? Bild ist direkt aus OctoPrint.

     

    Danke und Gruß

    spel

  • #2196 Antwort

    Klaus B.

    Hallo. Kann ich auch eine gopro an den pi anschließen??

    Danke

    • #2198 Antwort

      t0bse
      Keymaster

      nein, würde eine pi cam empfehlen weil sie weniger ressourcen verschwendet

  • #2283 Antwort

    klaus b.
    Teilnehmer

    HILFE, komm nicht weiter.

    Habe Raspberry soweit fertig installiert. Bekomme aber folgende Fehlermeldung

     

    klaus@Raspberry-Pi-01:~ $ guvcview -size=544×288 -format=yuyv
    guvcview: Ungültige Option — s
    Guvcview version 2.0.1

    Wäre für jede Hilfe glücklich!!

    • #2284 Antwort

      klaus b.
      Teilnehmer

      alle neu installiert und jetzt kommt das

      pi@Raspberry-Pi-01:~ $ guvcview –size=544×288 –format=yuyv
      GUVCVIEW: couldn’t open /home/pi/.config/guvcview2/video0 for read: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
      V4L2_CORE: ERROR opening V4L interface: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
      Unable to init server: Verbindung ist gescheitert:Verbindungsaufbau abgelehnt
      GUVCVIEW: (GUI) Gtk3 can’t open display
      Guvcview error: no video device found

      Ja, Camera ist angeschlossen und auch auf enabe gestellt

  • #2288 Antwort

    Ludwig

    Hallo Freunde,

    ich bin neu hier, und hoffe Ihr könnt mir mit einem kleinen Problem helfen. Habe einen A8 und möchte ihn aus Cura 2.6.2 heraus über Octoprint ansteuern. Zunächst: er funktioniert mit Repetier Host einwandfrei, und ich kann auch aus Cura 2.6 via USB prima drucken. Habe dann Octoprint installiert und kann es auch im Web aufrufen. Nur – ich bekomme keine Verbindung zum Printer. Octoprint findet keine serielle Schnittstelle; obwohl dies von Windows aus problemlos geht. Aber Linux kann vielleicht mit dem CH340 Treiber nichts anfangen. Wenn ich in octopi lsusb eingebe, werden bei mir 5 Bus devices angezeigt, aber nichts mit CH340.
    Ich hoffe, jemand hat da schon eine Lösung gefunden.
    Beste Grüße Ludwig

    • #2289 Antwort

      t0bse
      Keymaster

      baudrate manuell eingestellt? NICHT auf auto stellen

  • #2292 Antwort

    luwi66
    Teilnehmer

    Es funktioniert jetzt. Die Auto-Einstellungen tun’s nicht. Allerdings geht die Kamera (Logitech C270) noch nicht. Octoprint bringt die Meldung “Webcamstream nicht geladen” und sagt, ich solle eine andere Stream-URL eintragen. Aber wo finde ich die?

  • #2496 Antwort

    salzheli
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich bin neu im Raspberry- Raum. Habe die Installation fertig bis zu folgendem Punkt., wo der Rechner neu gebootet wird und dann auf den Desktop wechselt. Nun werde ich aufgefordert Benutzername und Passwort einzugeben. “pi” und “raspberry” geht nicht. wenn ich mit STRG + ALT +F1 zurück wechsel auf Eingabe-Terminal geht es. Ich weiß nicht weiter! Für jede Hilfe dankbar

    Mfg Micha

    • #2497 Antwort

      t0bse
      Keymaster

      möchtest du nur octoprint verwenden? dann schau mal in unser anderes tutorial, mit dem fertigen image ist es deutlich einfacher!

  • #2498 Antwort

    salzheli
    Teilnehmer

    nein ich möcht auch ein webcam nutzen

    • #2501 Antwort

      t0bse
      Keymaster

      sollte auch klappen. einfach das image nehmen und danach die webcamschritte durchführen. ich hab eine raspberry kamera dran, die geht problemlos mit dem image ohne zusatzinstallationen

  • #3540 Antwort

    moarle
    Teilnehmer

    ich komme leider mit der Anleitung nicht ganz klar:
    auf seite 3 auf die letzten beiden befehle vor dem Reboot kommt keine Reaktion nur eine neue zeile und dann beim ausführen für die Kamera nur diese meldung:

    GUVCVIEW: version 2.0.4
    GUVCVIEW: couldn’t open /home/pi/.config/guvcview2/video0 for read: No such file or directory
    V4L2_CORE: ERROR opening V4L interface: No such file or directory
    GUVCVIEW (1): Guvcview error
    no video device found
    Unable to init server: Could not connect: Connection refused
    GUVCVIEW: (GUI) Gtk3 can’t open display
    Guvcview error: no video device found

    kann mir da jemand helfen?

    Achja Kamera ist angeschlossen und eine originale pi kamera

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 3 Tagen von  moarle.
  • #3541 Antwort

    moarle
    Teilnehmer

    dann hätte ich mal probiert octoprint weiter zu installieren wie auf seite 4 beschrieben, allerdings komme ich da wieder nicht weiter die beiden befehle:
    sudo usermod -a -G tty pi
    sudo usermod -a -G dialout pi
    keine Reaktion
    auf
    pi@raspberrypi ~/OctoPrint $ ./run
    kommt nur command not found
    das ist mit dem ersten “fehler” zusammenhängend oder?

  • #3600 Antwort

    Thomas

    Hallo

    Nachdem eine erste Installation von “OctoPI” gut lief, will ich Octoprint auf einem vollen Rasbian Stretch installieren.

    Genau an der gleichen Stelle “pi@raspberrypi ~/OctoPrint $ ./run” erhalte ich ebenfalls die Meldung “Befehl nicht gefunden”. Wobei bei mir der Host octopi heist, ich also “pi@octopi ~/OctoPrint $ ./run” eingebe.

    Wo kann das Problem liegen?

Login Registrieren
Antwort auf: Raspberry + Octoprint + Webcam
Deine Information: