Bench(y)mark Test

Inhaltsverzeichnis:

1.) PLA

2.) PETG

3.) ABS

4.) TPU

Der Bench(y)mark Test

Was stellt man sich unter einem Benchmark Test vor?

Viele kennen sicherlich den Vergleich von Computersystem und deren Leistungsfähigkeit.

Heute mal ein kleiner Vergleich bezüglich Pla, Abs, Petg und Tpu von verschiedenen Herstellern.

Das ganze anhand von dem sehr ausschlaggebendem Benchy.

Ihr könnt es unter dem folgendem Link downloaden.

https://www.thingiverse.com/thing:763622

Das sogenannte Benchyboot umfasst zahlreiche Hürden die beim drucken aufkommen.

PLA

1.) Das erste was wir getesten haben ist das Pla von Filamentworld in der Farbe Blau und Gold.

Es wurde unter recht normalen Werten gedruckt die für Pla üblich sind. 200°C Düsentemperatur und 40°C.

Die Toleranzen sind +-0,02 was natürlich sich stark bemerkbar macht bei der Qualität des gedruckten Objektes.

Die Ergebnisse sprechen für sich :

 

 

Ebenso wurde das Makerbot PLA getestet für Funktionsteile einer FPV Brille.

Temperaturen waren die identischen zum Filamentworld PLA Filament.

Ebenso sehr gute Ergebnisse:


PETG

2.) Ein weiteres Filament der Firma Filamentworld war das PETG in durchsichtig. Die Werte müssen nur leicht angepasst werden zu Pla.

Dafür setzt man die Geschwindigkeit für den “First Layer“ auf ca 30% herab. Da PETG allgemein nicht dafür bekannt ist gut zu haften wenn man zu schnell druckt.

Die Temperatur setzt man dafür leicht hoch auf 220°C-230°C, das Druckbett sollte eine Temperatur ab 60°C haben um wenig Spannung im “First Layer“ zu haben. Ebenso ist die Temperatur auch später entscheidend für Warping und Hitzerisse. PETG bietet viele Vorteile, es ist härter als Pla, etwas weicher als ABS. Jedoch die Nutzungstemperatur von PETG liegt weit höher als die von Pla, was es sehr interessant macht. PETG wird oft für Ersatzteile für den Drucker genutzt, die in einem Bauraum genutzt werden. Sie werden nicht so schnell weich und haben eine gute Beständigkeit über viele Druckstunden bei Funktionsteilen.

Die Ergebnisse :


ABS

3.) Ein schweres Filament für viele Anfänger ist das ABS Filament. ABS ist viel bekannt aus der Automobilindustrie, als Verwendung von Stoßstangen und Teilen die hitzeverträglich sein müssen. Eine Voraussetzung zum drucken von ABS ist ein geschlossenen Bauraum um den Drucker zu haben. Der Grund dafür ist, das ABS stark zu Warping neigt sowie zu Hitzerissen. Diese Hitzerisse im ABS während eines Druckvorgang entstehen durch unterschiedliche Abkühlung des gedruckten Objektes. Daher sollte man versuchen, eine konstante Temperatur im Druckinnenraum sowie auf dem Heizbett zu halten.

In dem Test mit ABS kam ein Filament zum Einsatz, welches bei einem Drucker als Beilage dabei gewesen ist. Hersteller ist leider unbekannt.

Temperatur war 240°C an der Düse, 100°C Heizbett sowie mittels einer Bauraumheizung 60°C im Innenraum.

Dennoch sind die Ergebnisse sehr anschaulich:

 

 

TPU

4.) Zum Schluss das weiche TPU. Was genau ist TPU?

Viele halten dieses Material täglich in der Hand. Viele Handyhüllen sind aus TPU gefertigt und haben einen niedrigen Verschleiß durch Abnutzung.

Getestet wurde das TPU von Sainsmart, es lässt sich gut drucken wenn man seinen Extruder etwas verändert. Dazu haben wir bereits einen kleinen Beitrag

Gedruckt wurde mit 200°C, 40°C Heizbett, bei 30 mm/s. WICHTIG! Die goldene Regel ist langsamer ist besser, als das Modell drei mal neu zu starten!!

Die Ergebnisse:

 

 

 

Hoffe wir konnten euch einen kleinen Einblick verschaffen.

Kommentiert gerne eure Fragen, oder was euch noch so interessiert.

Startseite Foren Bench(y)mark Test

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  RobinFei vor 3 Monate.

Login Registrieren
  • Autor
    Beiträge
  • #5472 Antwort

    RobinFei
    Teilnehmer

    Was stellt man sich unter einem Benchmark Test vor? Viele kennen sicherlich den Vergleich von Computersystem und deren Leistungsfähigkeit. Heute mal ein kleiner Vergleich bezüglich Pla, Abs, Petg und Tpu von verschiedenen Herstellern.


    [zum Artikel: Bench(y)mark Test]………

Login Registrieren
Antwort auf: Bench(y)mark Test
Deine Information: