Druckplatte heizt ständig weiter

Startseite Foren Drucker Creality3D CR-10 Druckplatte heizt ständig weiter

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  ku3rbr vor 1 Monat, 3 Wochen.

Login Registrieren
  • Autor
    Beiträge
  • #6216 Antwort

    Modellbaudeluxe
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

     

    der CR-10s ist jetz mein zweiter Drucker und das Problem hatte ich noch nie. Wenn ich den Drucker einschalte heizt die Druckplatte sofort, ohne dass ich etwas eingestellt habe. Die Temperatur steigt immer weiter ohne das ich Einfluß darauf nehmen könnte. Ich habe jetzt schon versucht die Software (Cura) zu aktualisieren, aber ich glaube eher, dass es ein Problem der Hardware ist… kann mir jemand weiter helfen… ich bin schon echt am verzweifeln.

    Gruß

    Bernd

  • #6222 Antwort

    steviehs
    Teilnehmer

    Hallo Bernd,

    ist ja interessant, ich hab jetzt auch mit dem ersten 3D Drucker, den ich gekauft habe, einem CR-10 ein ähnliches Problem, wobei die Platte nicht immer heizt, sondern nur von Zeit zu Zeit ohne irgendeinen Grund an geht.

    Zur Lösung hab ich an Creality geschrieben, und die schrieben mir, dass ich doch mal aufschrauben soll, und messen soll, ob der MOSFET vom Bett vom Mainboard angesteuert wird, wenn das passiert oder nicht. Wenn das Ding heizt, ohne, dass  der MOSFET angesteuert ist, hat dieser nen Schatten, sonst evtl. das Mainboard.

    Wenn das alles für dich völlig unverständlich klingt, würde ich raten, dir entweder Hilfe zu holen, oder das Teil auf Garantie einzuschicken – viel Spass mit dem „super“ Support von Gearbest 🙁

  • #6224 Antwort

    Modellbaudeluxe
    Teilnehmer

    Hallo Stevi,

     

    vielen Dank für die Info. Nachdem der erste 3D Drucker ein Anet A8 war, habe ich ein wenig Erfahrung mit dem „rumschrauben“. Gemessen habe ich das Mosfet noch nicht. Danke für den Tipp. Ich glaube, dass Problem tritt aber nicht so oft auf, da es im Internet oder Foren kaum angesprochen wird.

    Vielen Dank

     

    Gruß

    Bernd

  • #6227 Antwort

    steviehs
    Teilnehmer

    Bei meinem frisch gelieferten CR-10 schaltet sich das Bett „von Zeit zu Zeit“ von selbst ein, wenn das Steuermodul auf ist, ist mir das noch gar nicht passiert, das ist natürlich noch blöder zum Nachmessen 😉

    Da ich jetzt eh den Upgrade zum CR-10S eingebaut habe, und das immer noch passiert, kann es nur der MOSFET sein. Mal gespannt, ob mir Gearbest nen neuen schickt, oder ich mir selbst einen für 8€ kaufen muss….

    Danach sollte[tm] alles im Lot sein.

  • #6233 Antwort

    ku3rbr
    Teilnehmer

    Hallo Leute,

    habe seit 2 Tagen auch einen CR 10s und das gleiche Problem. Sobald ich den Drucker einschalte heizt das Bett hoch auf 105 Grad und schaltet sich auch nach dem Drucken nicht aus. Außerdem springt die Anzeige wenn ich z.B. die Achsen manuell verfahre nach ca. 5 – 10 sec. wieder automatisch zum Startbildschirm zurück.

    Würde mich freuen über Rückmeldungen wie ich diese Probleme in den Griff bekommen kann.

    Schöne Grüße!!

  • #6234 Antwort

    Modellbaudeluxe
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe mein Problem gelöst. Du solltest am Mosfet messen ob überhaupt Strom ankommt. Ist das der Fall, dann ist Dein Mosfet defekt. Solltest Du kein Messgerät haben, reicht es den Kühlkörper anzufassen (Vorsicht…der wird ziemlich heiß!!!). Ist dieser heiß, kommt Strom an. Schau auch auf der Platine, ob irgendetwas verschmort ist. Ich habe das Mosfet von meinem Anet A8 verbaut, bis das Ersatzteil aus China kommt (funktioniert aber auch einwandfrei). Nur der Platz ist etwas beschränkt. Sollte das nicht funktionieren, hat Deine Platine einen Schuss. Die gibt es bei Amazon für ca. 50 Euro. Und nicht verzweifeln, ich bin mit dem CR-10s so zufrieden, dass ich mittlerweile zwei davon habe.

    Du solltest aber unbedingt bei dem Lieferanten versuchen die Ersatzteile oder gleich einen Neuen zu bekommen. Nach zwei Tagen darf der Drucker noch nicht kaputt sein.

  • #6235 Antwort

    ku3rbr
    Teilnehmer

    Danke für die schnelle Rückmeldung. Werde mal aufschrauben und  nachsehen.

    SG

Login Registrieren
Antwort auf: Druckplatte heizt ständig weiter
Deine Information: