[REVIEW] Tronxy C5 – Kurzübersicht

Heute testen wir kurz und knapp den Tronxy C5 für euch.

  1. Auspacken – What’s in the Box?
  2. Vorbereitung
  3. Der Druck
  4. Ergebnis
  5. Fazit und Kauf
  6. Facebook-Gruppe

Auspacken – What’s in the Box?

Wir haben heute den Tronxy C5 zum testen bekommen. Wir haben uns bei Gearbest diesen Core XY Drucker mal zu testen bestellt.

Bestellt haben wir am 13.08.2018 und nach 14 Tagen war der Drucker bei uns. Er war sehr gut und durchdacht verpackt.

In dem Paket waren folgende Teile vorhanden:

  • Drucker
  • Druckplatte
  • Filamentrollenhalter
  • Stromstecker
  • Usb-Kabel
  • kleiner Schlitzschraubenzieher
  • mehrere Inbusschrauben
  • Usb-Stick für microSD-Karten
  • microSD-Karte

Vorbereitungen

Das Auspacken ging schnell und für den Aufbau des Druckers müssen lediglich alle Lager und Riemen überprüft werden, da diese beim Versand sich doch schonmal lockern.

Zur Verblüffung unsererseits hat der Drucker sogar eine flexible Druckplatte die noch aufgeklebt werden muss. Das Heizen des Heizbettes geht wie üblich schnell sowie auch die Nozzle hat in einer normalen Zeit die Temperatur erreicht. Nach kurzem manuellen Leveln und ausrichten des Z-Offsets konnte auch schon losgelegt werden.

Der Druck

Wir haben eine Druckfläche von 210 x 210 x 210mm zur Verfügung und können mit einer 0.4er Nozzle anfangen zu drucken.

Die Druckgeschwindigkeit wird von 40mm/s bis 120mm/s angegeben, wir haben in unserem Test mit 65mm/s gedruckt.

Dieser Drucker hat einen direkt Extruder und verfügt nicht über ein Bowden System. Dennoch haben wir einfach mal versucht ein Holzfilament zu Drucken und siehe da, dies schaffte er auch bravourös. Dieses Holzfilament können wir des weiteren auch sehr empfehlen und wird in nächster Zeit bei unserem Kooperation’s Partner 3D-Freunde verfügbar sein.

Ergebnis

Fazit und Kauf
Fazit zu diesem Drucker ist ausgeglichen, für einen Core XY Drucker ist er im Preis Okay dennoch wäre bei dieser Druckfläche und vom Preis her gesehen ein Creality Ender-3 dann doch eher eine bessere Lösung.

Der Drehknopf neben dem Display ist etwas gewöhnungsbedürftig, dieser ist gut zum Drehen und Drücken doch manchmal passiert es weil er so smooth ist, dass man am Ende beim Drücken den Menüpunkt wechselt. Dies könnte man aber mit einem Firmware Upgrade auch an der dazu gehörigen Stepanzahl anpassen.

Da wir Testgeräte nicht modden gehen wir hier natürlich vom Original Zustand aus. In wie weit man den Druck noch verbessern kann sowie die Geschwindigkeiten ist in diesem Fall etwas darauf beschränkt das es Stock ist.

Für alle Benutzer die einen Core XY Drucker brauchen, wollen oder Testen möchten, können wir diesbezüglich aber den Tronxy C5 durchaus als gut bezeichnen.

 

Tronxy C5 bei Gearbest kaufen

AKTUELLE GUTSCHEINCODES AUF UNSERER GUTSCHEINSEITE

 

Facebook-Gruppen

Egal mit welchem Drucker seit Ihr immer gerne in unserer PlastikJunkies Facebook-Gruppe willkommen:

https://www.facebook.com/groups/PlastikJunkies/

… und wenn ihr etwas zu verkaufen habt, ab in unseren 3D Flohmarkt damit 😉

Startseite Foren [REVIEW] Tronxy C5 – Kurzübersicht

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  dd! vor 3 Wochen, 4 Tagen.

Login Registrieren
  • Autor
    Beiträge
  • #6029 Antwort

    dd!
    Keymaster

    Heute testen wir kurz und knapp den Tronxy C5 für euch. Auspacken – What’s in the Box? Vorbereitung Der Druck Ergebnis Fazit und Kauf Facebook-Gruppe Auspacken – What’s in the Box? Wir haben heute den Tronxy C5 zum testen bekommen. Das Unternehmen Gearbest hat uns diesen Drucker zur Verfügung gestel…
    [zum Artikel: [REVIEW] Tronxy C5 – Kurzübersicht]………

Login Registrieren
Antwort auf: [REVIEW] Tronxy C5 – Kurzübersicht
Deine Information: